Typo3 Setup Gemeinden
Willkommen in Hemishofen
Diese Seite drucken (in neuem Fenster)
  

Sönd Willkomm

So möchte ich Sie liebe Besucherinnen und Besucher, im Namen des Gemeinderates, der Gemeindeverwaltung und der Bevölkerung Hemishofen ganz herzlich begrüssen. 

Hemishofen, die Perle am Rhein, liegt in einzigartiger Lage zwischen Wolkenstein und Rhein und ist eine der schönsten Gemeinden des Kantons Schaffhausen. Hier lohnt es sich zu leben. 

Das schmucke Dorf mit seinen rund 450 Einwohnern hat seinen ländlichen Charakter trotz moderner Entwicklung bewahren können. Der ursprüngliche, hübsche Dorfkern ist umgeben von Neubaugebieten  in welchen sich während den letzten Jahren junge Familien angesiedelt haben welche  Ruhe und die natürlichen Reize der Umgebung zu schätzen wissen.

Lassen Sie sich einfach von den Perlen unserer Gemeinde am besten bei einem Besuch beeindrucken. Sie werden überrascht sein.

Paul Hürlimann, Gemeindepräsident

Aktuelles

06.09.2017
WICHTIG: Windenergie Gemeinderat Hemishofen

Liebe Hemishoferinnen und Hemishofer

 

Der Gemeinde Hemishofen stehen schwere und einschneidende Entscheidungen bevor. Im Amtsblatt Nr. 34 des Kantons Schaffhausen vom 25. August 2017 eröffnet das Planungs- und Naturschutzamt des Kantons Schaffhausen das Anhörungsverfahren zur Richtplananpassung Ka...


06.09.2017
Hemishofer Lied

wir sind fündig geworden.....das Hemishofen Lied

zum Lied hier klicken


20.08.2017
Neuigkeiten Entsorgungswesen

Geschätzte Einwohnerinnen und Einwohner von Hemishofen

Der Gemeinderat plant aktuell die Erstellung  des ersten Unterflur-Containers an der Verzweigung Bürglerstrasse/Randenstrasse.  Die Ausführung erfolgt im September/Oktober 2017.

Ein  weiterer, zweifacher Unterflurcontaine...


11.07.2017
Wasserversorgung information

Gute Neuigkeit aus dem Ressort Wasser

Bei Gesprächen zwischen dem Gemeinderat Hemishofen und Kantonalen Amtsstellen  stellte sich heraus, dass  es zur Zeit keiner Gebührenerhöhung für Frischwasser bedarf. Die Wasserprojekte we


News 1 bis 7 von 8

1

2

vor >

Für ältere Beiträge besuchen Sie die Archivansicht